Windsurfen

Windsurfen 4.33/5 (86.67%) 3 Bewertung[en]

Ostsee, Nordsee, Wannsee und Gardasee

 

Durchführungszeitraum:
April bis Oktober

Preise:
ab 35.-

Kurzbeschreibung:
“Jeder – von 7 bis 70 Jahren, kann Surfen lernen, step by step, völlig ungefährlich, mit viel Spannung und Spaß”. Das jedenfalls behaupten die meisten Wassersportlehrer. Und sie haben recht: Für alle, die sicher schwimmen können, ist Windsurfen kinderleicht zu erlernen – vorausgesetzt die Anleitung stimmt.

Neben den praktischen und theoretischen Grundlagen des Windsurfens (Winderkennung, Grundausrüstung wie Surfbekleidung, Brett & Rigg, Auf- und Abbau, Aufsteigen, Rigg aufholen und Anfahren, Stoppen, Steuern und die daugehörenden Kräfte, Kurse fahren, Kreuzen, Wenden und Halsen bei leichtem Wind) gehören Themenfelder wie beispielsweise zur sportbezogenen Freizeitgestaltung (Hinweise zur Ausrüstung) , des Natur- und Gewässerschutzes im Zusammenhang mit Sporttreiben auf dem Wasser und die Sicherheit (Ausweichregeln, Verkehrsvorschriften, Transport von Boards und Riggs auf dem Autodach, Verhalten in Notsituationen, Knoten) auf dem Wasser und an Land in jeden modernen Surfkurs.

Der Grundkurs kann mit dem VDWS Grundschein abgeschlossen werden. Es ist meist auch möglich, bei Gefallen vor Ort den Kurs zu verlängern, sollte man nur einen Schnupperkurs gebucht haben. Windsurfen ist einfach zu lernen, und ein Riesenspaß!

Buchung:

Am Besten buchen sie über unseren Kooperationspartner MYDAYS. Dort finden sie auch eine Terminübersicht. Sie haben jedoch die Möglichkeit, auch direkt bei uns zu buchen.

Windsurf Kurse ab 35.- buchen bei

Buchung

 

 

Besonders gut gefallen uns die Boards von Tabou. Vom Pocket Wave, über das Da Curve hin zum Rocket, sind das alles erstklassige Bretter.